HintergrunddatenHauptstadt: Ottawa
Amtssprachen:
9.984.670 km2
(zum Vergleich Deutschland: 357.027 km2)

3,2 Einwohner je km2
+5,4%
77,8%
18%
20%
Arbeitslosenquote: 6,8% (2005), 7,2% (2004), 7,6% (2003)
Religionen (2001):

Einführung

1

Entwicklung der Einwanderungspolitik seit dem 19. Jahrhundert

2 Deutsche, Italiener und Russen.345678

Erst seit recht kurzer Zeit nehmen die kanadischen Provinzen und Territorien910

Einwanderungsströme

11

Auswanderung

1213

14

Ethnische Zugehörigkeit

1516
1718

Staatsbürgerschaft

19

Integrationspolitik

20212223

Multikulturalismus

242526 sind deutlich subtiler und nur schwer in konkreten Zahlen zu messen. Die weit gefassten Ziele des Multikulturalismusansatzes machen es generell schwer, direkte Auswirkungen festzustellen.272829

30 der bessere Ansatz sei, die Fehler im Einwanderungssystem zu beheben, um somit die Leute dazu zu bringen, auf legalem Wege einzuwandern. Versuche seitens portugiesischer und spanischer Interessengruppen, Bauvereinigungen und Gewerkschaften in Ontario, die Regierung zur   Legalisierung unregistrierter Arbeiter im Baugewerbe zu bewegen, blieben unwirksam.

Flucht und Asyl

3132
3334353637

Aktuelle Entwicklungen

Das Versagen, der Nachfrage am Arbeitsmarkt gerecht zu werden
Unzureichende Nutzung der Qualifikationen von Einwanderern
3839

40



41

Bearbeitungszeiten
42

Endnoten

  1. Siehe Li (2003).
  2. Zitiert nach Kelley und Trebilcock (1998).
  3. Siehe Kelley und Trebilcock (1998).
  4. Einwanderern aus Europa und Amerika war es weiterhin erlaubt gewesen, auch entferntere Verwandte nachzuholen. Auch dieses Privileg wurde jedoch 1967 abgeschafft.

  5. (http://www.cic.gc.ca/english/skilled/assess/index.html).
  6. Mit Ausnahme der Jahre 1997 und 1998, in denen die Zahl leicht darunter lag.
  7. Siehe Statistics Canada (2000).
  8. Siehe Aydemir und Robinson (2006).
  9. Siehe Thomas (2005).

  10. http://dictionary.reference.com/browse/Caucasian)
  11. Siehe Statistics Canada (2001).
  12. Zitiert nach Citizenship and Immigration Canada (2006a).
  13. Siehe Citizenship and Immigration Canada (2006b).
  14. Siehe Triadafilopolous (2006).
  15. Siehe Reitz and Banerjee (2007).
  16. Siehe die Website von Canadian Heritage:
    http://www.canadianheritage.gc.ca/progs/multi/index_e.cfm
  17. Siehe Canadian Heritage (2006).
  18. Siehe Reitz and Banerjee (2007).
  19. Siehe Triadafilopolous (2006).
  20. Siehe Triadafilopolous (2006).
  21. Siehe Citizenship and Immigration (2006d).
  22. Siehe Government of Canada (1997).
  23. http://www.cic.gc.ca/english/press/speech-2006/iasfm.html.

  24. http://www.web.net/~ccr/.

  25. (http://www.cic.gc.ca/english/refugees/rad-backgrounder.html).
  26. Siehe Canadian Council for Refugees
    (http//www.web.net/~ccr/).
  27. Siehe Reitz (2005).
  28. Siehe Reitz und Banerjee (2007).
  29. Siehe Reitz (2005).
  30. Siehe Jimenez (2006).


Die Autorin:

verantwortlich.
E-Mail: elrick@hwwi.org

Literatur

    • Canadian Heritage (2006): Annual Report on the Operation of the Canadian Multiculturalism Act 2004-2005. Ottawa.
    • Citizenship and Immigration Canada (2006a): Annual Report to Parliament on Immigration. Ottawa.
    • Citizenship and Immigration Canada (2006b): Departmental Performance Report for the Period Ending March 31, 2006.Ottawa.
    • Citizenship and Immigration Canada (2006d): The Monitor. Issue 1/2006. Ottawa.
    • Citizenship and Immigration Canada (2000): Forging our Legacy: Canadian Citizenship and mmigration, 1900-1977.Ottawa.
    • Government of Canada (1997): Not Just Numbers: A Canadian Framework for Future Immigration. Immigration Legislative Review. Ottawa.
    • Kelley, N. und Trebilcock, M. (1998): The Making of the Mosaic: A History of Canadian Immigration Policy. Toronto.
    • Li, P. (2003): Destination Canada: Immigration, Debates and Issues. Toronto.
    • Statistics Canada (2001): 2001 Census Dictionary. Ottawa
    • Education Review Quarterly 6 (3): 8-35.

Weitere Quellen

Migration Research Group
Netzwerk Migration in Europa e.V.