Was verbirgt sich hinter dem Begriff Rücküberweisungen?




Daten und Trends

2345

Datenermittlung

6789

1011


131415







Auswirkungen der Rücküberweisungen auf Armut, Einkommensverteilung und Wachstum


Einkommensverteilung

Ausgabeverhalten

Bildung und Gesundheit

Investitionen


Wachstum

Zahlungsbilanz

Gezielte Emigrationspolitik in den Philippinen



Fazit und Ausblick

 

  1. Siehe Weltbank (2005).
  2. Siehe auch Small und Dixon (2004).


Die Autoren:
Stefanie Hertlein
E-Mail: stefanie.hertlein@web.de

Florin Vadean

E-Mail: vadean@hwwi.org

Literaturhinweise

    • Jandl, M. (2003). Moldova Seeks Stability Amid Mass Emigration. Country Profile. Washington D.C.: Migration Policy Insitute.
    • Organisation for Economic Co-operation and Development, OECD  (Hg.) (2005). Migration, Remittances and Development. Paris: OECD.
    • Small, C. A./Dixon, D. L. (2004). Tonga: Migration and the Homeland. Country Profile. Washington, D.C.: Migration Policy Insitute.
    • Weltbank (2005). Global Economic Prospects 2006. Economic Implications of Remittances and Migration. Washington: Weltbank.
Migration Research Group
Netzwerk Migration in Europa e.V.